Die Ellenbogenbandage: Hilfs- & Heilmittel für Ihren Ellenbogen

Unterstützen Sie Ihren Ellenbogen mit Hilfen von Bandagen.

Was ist das Ellenbogengelenk?

Das Ellenbogengelenk setzt sich aus drei Teilgelenken zusammen, die den Oberarmknochen mit den beiden Unterarmknochen, Elle und Speiche, verbindet. Die drei Knochen sind über ein sogenanntes Scharnier-, Kugel- und Zapfengelenk beweglich miteinander verbunden. Das macht den Ellenbogen so dynamisch und ist gleichzeitig die Grundlage für viele Bewegungen des Unterarms.

Wo kann eine Ellenbogenbandage zum Einsatz kommen?

Einfache bis anspruchsvolle Bewegungen, wie zum Beispiel Schreiben, Sport oder schweres Heben, fordern den Ellenbogen täglich. Da auf ihm jedoch, anders als beim Knie, normalerweise kein ständiges Gewicht lastet, entstehen Schmerzen im Unterarm zumeist als Folge von Fehlhaltungen, Überbelastungen, Verletzungen oder Grunderkrankungen.

Dazu gehören zum Beispiel:

    • Arthritis
    • Arthrose
    • Überstreckung oder Verrenkung
    • Schleimbeutelentzündung
    • Golferarm (Golferellenbogen)
    • Tennisarm (Tennisellenbogen)

    Wie funktioniert eine Ellenbogenbandage?

    Die Ellenbogenbandage lindert Schmerzen, verringert Schwellungen oder entlastet und stabilisiert die Gelenke und Muskeln. Jenachdem aus welchem Grund Sie eine Ellenbogenbandage benötigen.

    Das spezielle Gestrick der Bandage übt bei Bewegungen einen leichten Wechseldruck aus, wodurch ein Massage-Effekt entsteht. Die Durchblutung wird angeregt, Selbstheilungskräfte sind aktiviert und die Eigenwahrnehmung des Körpers ist gefördert. Integrierte Pelotten, anatomisch geformte Polster, massieren zusätzlich spezielle Punkte und verstärken dadurch die schmerzlindernde Wirkung im Ellenbogen. Auch die Muskulatur wird aktiviert.

    Die Ellenbogenbandage ist in den meisten Fällen so konzipiert, dass sie bequem im Alltag und beim Sport getragen werden kann. Die elastischen und atmungsaktiven Materialien nehmen Feuchtigkeit auf und leiten diese wieder aus dem Gestrick. So entsteht ein angenehm trockenes und vor allem stabiles Tragegefühl.

    Für jeden Arm  gibt es verschiedene passgenaue Ellenbogenbandagen. Auch für die übrigen Körperbereiche wie Hand, Rücken, Knie, Fuß und Sprunggelenk gibt es spezielle Bandagen.

    Ellenbogenbandage als Explosionsgrafik
    Bildnachweis: Sporlastic Orthopaedics
    In unseren Sanitätshäusern führen wir folgende Marken:

    Übung zur Stärkung des Ellenbogen

    Es gibt diverse Übungen, die im Rahmen der Prävention und Rehabilitation Ihr Gelenk unterstützen können. Prinzipiell sollten spezifische Übungen bei bestehenden Schmerzen oder einer vorliegenden Diagnose immer mit dem Arzt oder Physiotherapeuten abstimmt werden. Hier haben wir eine Beispielübung für Sie zusammengefasst, die gut in den Alltag integriert werden kann.

    Kraft- und Dehnübung Golferarm (Golferellenbogen) und Tennisarm (Tennisellenbogen)

    Wiederholen Sie die Übung jeweils drei Mal pro Seite.

    • Rechten Arm ausstrecken, sodass die Handfläche zur Decke zeigt.
    • Das Handgelenk locker lassen, sodass die Hand nach unten fällt.
    • Mit der anderen Hand die Hand des rechten Arms zum Körper ziehen.
    • Dehnung etwa 30 Sekunden halten.
    • 30sekündige Pause

     

    Haltungswechsel:

    • Rechten Arm ausstrecken, sodass der Handrücken zur Decke zeigt.
    • Das Handgelenk locker lassen, sodass die Hand nach unten fällt.
    • Mit der anderen Hand die Hand des rechten Arms zum Körper ziehen.
    • Dehnung etwa 30 Sekunden halten.
    • 30sekündige Pause

     

    Hinweis: Dehnübung sollte etwa zweimal täglich eingebaut werden.

     

    Weitere Hilfsmittel

    Kompression
    Therapie und Hilfsmittel

    Kompressionstherapie unterstützt unsere Venen bei der Zirkulation des Blutes. Lesen Sie, was genau man unter Kompressionstherapie versteht und wie die unterstützende Therapie funktioniert.

    Zur Kompression

    Bandagen
    Unterstützung für Bänder, Sehnen und Gelenke

    Bandagen können unsere Bänder, Sehnen und Gelenke unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wofür und wie man Bandagen einsetzen kann.

    Zur Bandagenübersicht

    Einlagen
    Darauf stehen Ihre Füße

    Individuelle Einlagen können unsere Füße entscheidend unterstützen. Erfahren Sie mehr über das Hessing Einlagenkonzept.

    Zu den Einlagen

    Direktkontakt
    Ihr direkter Draht zu uns:
    Sanitätshaus & Orthopädietechnik:
    0821 909 408
    Schuhtechnik:
    0821 909 400
    E-Mail:
    info@hessing-massarbeit.de
    Unsere Filialen:
    Augsburg Königsplatz

    Schaezlerstraße 3
    86150, Augsburg

    Hessing Campus Göggingen

    Hessingstraße 17
    86199, Augsburg